Verband der Spielebranche und Serious Games Netzwerk

SILVER GAMING

SILVER GAMING – DER BEGRIFF

Der Begriff Silver Gaming hat sich um 2010 in Deutschland etabliert und meint die Beschäftigung mit Spielen, spielerischen Anwendungen oder Gamification (Anwendung spielerischer Elemente in spielfremden Bereichen und Branchen) für Generationen ab 55+.

Vivien Dollinger adressierte 2009 in ihrer Dissertation „Silver Gaming“ das große wirtschaftliche Potential, welches sich für Spiele für ältere Menschen ergeben kann. 2010 wurde durch den Branchenverband SpieleGilde erstmals ein Kongress im Rahmen des 3. Ambient Assisted Living Kongresses in Berlin (BMBF/VDE) durchgeführt. Hierdurch wurde der Begriff „Silver Gaming“ als Bezeichnung für alle spielerischen oder spielmotivierten Tätigkeiten im Umfeld älterer Menschen maßgeblich mitgeprägt.

EINORDNUNG AMBIENT ASSISTED LIVING UND SILVER GAMING

Deutschland befindet sich in einem Prozess der demografischen Alterung der Bevölkerung. Obwohl im Alter gesundheitliche Probleme und Einschränkungen zunehmen, ist Alter nicht gleichbedeutend mit Krankheit und Pflegebedürftigkeit. Nach Berechnung des Statistischen Bundesamtes ist in den nächsten Jahren im Zuge der zunehmenden Alterung weiterhin ein sprunghafter Anstieg der Zahl der Pflegebedürftigen wahrscheinlich. Die Zahl der Pflegebedürftigen könnte danach von 2,9 Mio. im Jahr 2020 auf 3,4 Mio. im Jahr 2030 steigen. Ältere Menschen wollen solange wie möglich in ihrer vertrauten Umgebung wohnen bleiben. Dabei wird das selbstständige Wohnen selbst dann vorgezogen, wenn gesundheitliche Beeinträchtigungen vorliegen.

Technik stellt in diesem Zusammenhang eine wesentliche Ressource der Umwelt älterer Menschen dar. Unter dem Begriff „Ambient Assisted Living“ (AAL) werden seit einigen Jahren Konzepte, Produkte und Dienstleistungen mit dem Ziel entwickelt, Alltagsgegenstände und das soziale Umfeld der Anwender miteinander zu vernetzen. Dabei werden der Erhalt und die Förderung der Selbstständigkeit älterer bzw. hilfsbedürftiger Menschen sowie die Bereitstellung von Hilfs- und Unterstützungsangeboten im häuslichen Bereich angestrebt.

AAL deckt ein breites Spektrum an Anwendung aus unterschiedlichen Lebensbereichen ab: Gesundheit und Pflege, Haushalt und Versorgung, Sicherheit und Privatsphäre, Kommunikation und soziales Umfeld. Die Informations- und Kommunikationstechnologie ist bei der technischen Entwicklung und Integration dieser Bereiche eine Schlüsseltechnologie.

In Deutschland gibt es noch keinen etablierten Markt für AAL-Produkte und -Dienstleistungen. Heute findet man eher Einzel-Anwendungen, vor allem in den Bereichen Telemedizin und Haushaltstechnik. Es wird erwartet, dass sich der AAL-Markt in den nächsten Jahren zu einem eigenständigen Teilmarkt entwickelt. Größtenteils fehlen jedoch wirtschaftliche Geschäftsmodelle, vor allem im Bereich der Kooperation von IKT-Entwicklern, Dienstleistern, Herstellern medizinischer Geräte und der Wohnungswirtschaft. Hemmnisse und Barrieren für die Marktentwicklung sind zur Zeit noch mangelnde Interoperabilität und fehlende Standardisierung, ungeklärte Finanzfragen im Rahmen des Gesundheitswesens, die Akzeptanz durch die Endanwender sowie daran geknüpfte Fragen des Datenschutzes und informationellen Selbstbestimmung.

SILVER GAMING – UNSERE LEISTUNGEN

  • - Konzeption und Entwicklung von Computer- und Onlinespielen
  • - Konzeption und Entwicklung von Computer- und Onlinespielen
  • - Konzeption, Entwicklung und Produktion von Brett- und Kartenspielen
  • - Durchführung von Studien- und Forschungsprojekten
  • - Kooperationen in Forschungs- und Förderprogrammen
  • - Beratung, Begleitung und Durchführung von Spieleprojekten in Senioreneinrichtungen
  • - Beratung von Sozial- und Wohlfahrtsverbänden
  • - Durchführung von Schulungen und Workshops im Rahmen der Ausbildung in Pflegeberufen
  • - Vorträge und Beiträge für Tagungen und Kongresse
Die genannten Leistungen werden z.T. durch unsere Mitgliedsunternehmen in unserem Auftrag erbracht.

Silver Gaming Kongress

Wir sind Veranstalter des Treffpunkts für Wissenschaft, Pflege und Games Branche zu Spielen für die Generation 55+. Der nächste Kongress findet am 16. und 17. Juli 2015 in Essen statt.

Weitere Informationen