Verband der Spielebranche und Serious Games Netzwerk

DER VERBAND SPIELEGILDE

NETZWERKMITGLIED IN DER SPIELEGILDE WERDEN!

Netzwerkmitglied können alle Personen und Freiberufler sowie Unternehmen, Organisationen, Lehr- und Bildungsträger, Verlage oder wissenschaftliche Institute oder Forschungseinrichtungen die sich schwerpunktmßig mit dem Thema Spiel beschäftigen, diese konzipieren, produzieren oder evaluieren.

Ihre Vorteile als Netzwerkmitglied:
- Werbung: Wir präsentieren ausgewählte Netzwerkmitglieder und deren Projekte/Produkte auf unseren Medienkanälen
- Als Produktionspartner fragen wir Sie natürlich bevorzugt für Spieleproduktionen an
- Kooperationsanbahnung: Sie haben ein Projekt und können das nicht alleine stemmen? Wir helfen bei der Partnersuche
- Lobbyarbeit: Wir vertreten die Interessen der Spielebranche - gerne können Sie sich beteiligen
- Veranstaltungen: Beteiligen Sie sich an Veranstaltungen der SpieleGilde oder an gemeinsamen Messeständen

Die Netzwerkmitgliedschaft in der SpieleGilde ist vollkommen kostenfrei und kann jederzeit formlos beendet werden.

Wie ist eine kostenfreie Mitgliedschaft möglich?

Heutzutage scheuen heute immer mehr Engagierte (zurecht) vor Verbandsmitgliedschaften zurück:

a) "Keine Zeit": Der wirtschaftliche Druck durch das Tagesgeschäft wird immer größer. Es gibt ein Überangebot an Veranstaltungen oder Workshops, die man besuchen könnte. Es bleibt einem gar nichts anderes übrig, als Prioritäten zu setzen und gezielt auszuwählen, wie und wo man seine Zeit verbringt.

b) "Vereinsmeierei": Die bürokratische Verwaltung überlagert den eigentlichen Inhalt. Mitgliederversammlungen, Postenverteilung und ungeliebte Aufgaben kosten nicht nur Zeit, sondern auch noch Nerven, wenn persönlicher Ehrgeiz oder Animositäten hinzukommen.

c) "Mitgliedsbeiträge": Ein Verbandsapperat muss auch bezahlt werden. Regelmäßige Mitgliedsbeiträge bedeuten auch regelmäßige Kosten.

Genau das wollen wir nicht! Der Zweck der SpieleGilde liegt in der Initiierung und Unterstützung von interdisziplinären Verbundprojekten, Durchführung von Forschungsprojekten, politischer Interessenvertretung, Förderung von Existenzgründungen oder der Vermittlung und Durchführung von Auftragsarbeiten.

Die SpieleGilde ist:
- paxis- und projektorientiert
- ehrenamtlich geführt
- ohne aufwendigen Verwaltungsapperat

Die SpieleGilde lebt vom Engagement seiner Netzwerkmitglieder, Projekteinnahmen sowie Forschungs- und Fördermitteln. Wir bieten mit der Netzwerkmitgliedschaft ein völlig kostenfreies Instrument, sich im Verband zu beteiligen - ohne die unschönen Nebenwirkungen eines Vereins. Profitieren Sie von dem Verband wie und wann Sie wollen!